Bierreise durch Europa – 08.03.2014

Im Pfarrzentrum in Sallingberg gab es eine wunderbare Bierreise quer durch Europa. Als Reiseleiter war Biersommelier Andreas Knapp mit seinen Brüdern unterwegs. Die Gäste wurden nicht nur mit gutem Essen, sehr vielen neuen Informationen, sondern natürlich auch mit verschiedensten hervorragenden Bieren versorgt.

Der Kulturverein „wos da wö“ bedankt sich bei den zahlreichen Besuchern!

Käseverkostung – 04.02.2012

Am Samstag den 4.Februar veranstalteten wir einen Leckerbissen für alle Käse- & Weinfreunde.
Käsesommelier Rudolf  Macho und seine Gattin Eva begeisterten die knapp 30 Gäste mit einem Ländermatch der kulinarischen Art.
Österreich – Frankreich, 2 Länder in denen hervorragene Käsequaltität selbstverständlich ist, begeisterten die Teilnehmer.
Ein weiterer Wettstreit gegen Spanien ist in Vorbereitung 😉
Fotos sind nun online!

Tour de Vin Ausflug – 03.05.2008

Mit 29 Teilnehmern wurde die Tour in Angriff genommen. Dabei wurden folgende Stationen besucht: Weingut Stadt Krems, Weingut Salomon, Weingut Dolle, Weingut Johann Topf, Weingut Loimer, Weingut Willi Bründelmayer, Schloss Gobelsburg.
Eine kleine Stärkung zur Mittagszeit wurde beim Weingut Dolle eingenommen. Einen krönenden Abschluss bot eine Kellerführung im Schloss Gobelsburg, wo alle interessierten Teilnehmer viel über die Geschichte des Weinguts, sowie über die Herstellung von Wein erfuhren.

Käsefondue – 01.03.2008

Am Samstag den 1.März veranstalteten wir einen Leckerbissen für alle Käsefreunde.
Käsesommelier Rudolf  Macho uns seine Gattin Eva begeisterten die knapp 30 Gäste mit einem 3-Gänge Menü.
Als Vorspeise wurde eine leichte Lachsterrine serviert. Danach das unvergessliche Käsefondue und als Nachspeise noch ein Apfelschaummousse.

Organisiert wurde die Veranstaltung von Käsekenner Wolfgang Weidenauer.

Diavortrag Unbekannter Balkan – 20.04.2007

Der Kulturverein „Wos da wö“ und das Katholische Bildungswerk veranstalten am 20. 4. einen Benefizabend zugunsten der NÖ. Albanienhilfe.
Das „Wos da wö“-Team um Obmann Andreas Enne hatte sich ordentlich ins Zeug gelegt und verschiedene für den Balkan typische Schmankerl nach Rezepten aus Albanien zubereitet. Reinhard Hofbauer, von dem die Initiative zu diesem Benefizabend im Pfarrzentrum ausging, zeigte Dias von seiner Reise durch Makedonien und vor allem Albanien, dem rückständigsten Land Europas. Die 3. Klasse der Musikhauptschule Ottenschlag unter der Leitung von Michael Koch spielte sechs Musikstücke aus Südosteuropa, die den SchülerInnen einiges an Virtuosität abverlangten und sehr fremdartig – aber interessant – klangen.
Da dies die erste Veranstaltung des neu gegründeten Katholischen Bildungswerkes war, überreichte Josefa Hebenstreit – seitens der Diözese St. Pölten für die Dekanate im südlichen Waldviertel zuständig – an Bildungswerk-Leiter Hermann Dornhackl einen Gutschein über 180 € als Starthilfe.
Der Erlös dieses Benefizabends aus den freiwilligen Spenden und dem Verkauf der Speisen und Getränke – 320 € – wird für den nächsten Hilfstransport nach Albanien verwendet. Für denselben Zweck stellt Reinhard Hofbauer die Einnahmen seiner Diavorträge in Ottenschlag und Traunstein – insgesamt 210 € – zur Verfügung. Auch Religionslehrerin Martina Grill spendete das Honorar für zwei Vorträge (70 €) für die Albanienhilfe. Dazu kommen noch 200 € von Pfarrer Josef Reisenbichler. Somit dürfte der Transport im Mai – u. a. mit alten Schulmöbeln der HS und VS Ottenschlag – großteils gesichert sein.

Käseverkostung – 03.03.2007

Käse- & Weinsommelier Rudolf Macho präsentierte verschiedene Käse- & Weinspezialitäten aus dem In- & Ausland und begeisterte damit jeden der knapp 40 Teilnehmer.
Organisiert wurde die Veranstaltung von Käsekenner Wolfgang Weidenauer.